Studienkosten zurückholen

5 Gründe während des Studiums eine Steuererklärung zu erstellen

Kostenlos ausrechnen

Einzige 100 % kostenlose
Online-Steuererklärung

für Studenten – auch ohne Einkommen

Du kannst alle direkten Studienkosten absetzen z.B.:

  • Semesterbeiträge
  • Studiengebühren
  • Bücher
  • Notebook, PC
  • Drucker
  • Schreibtisch
  • Internet, Telefon
  • Praktika
  • Auslandssemester
  • Doppelter Haushalt
  • Weg: Uni/FH, Bib & Job
  • Kilometerpauschalen
  • Verpflegungspauschalen
  • Versicherungen

Du zahlst bisher keine Steuern?

Die Steuererklärung lohnt sich trotzdem!

Verdienst Du neben dem Studium weniger
als den jährlichen Freibetrag von 8.652 Euro (2016), musst Du bisher keine Steuern zahlen.

Die Steuererklärung lohnt sich aber trotzdem: Sind Deine Ausgaben größer als Deine Einnahmen, schreibt Dir das Finanzamt einen Steuerbonus auf: den Verlustvortrag.

Verdienst Du dann später, z.B. im ersten Job,
mehr Geld als den Freibetrag, wird Deine Steuerlast geringer – der Verlust wird verrechnet.

smartsteuer ist für Dich GRATIS, wenn …

Du mehr Ausgaben
als Einnahmen
hast!

Oder: Du zahlst bereits Steuern?

smartsteuer ist für dich kostenlos.
Du bekommst die Steuern gutgeschrieben
(Verlustvortrag).

smartsteuer kostet einmalig nur 14,95 €.
Du bekommst die Steuern sofort zurück!
(Steuer-Rückzahlung)

Jetzt kostenlos starten

Studienkosten zurückholen

– 5 Gründe für Deine Steuererklärung

Steuergutschrift beim Finanzamt:

Wenn Du mehr Ausgaben als Einnahmen hast, entsteht ein
steuerlicher Verlust. Das Finanzamt speichert diesen bei einer
Steuererklärung wie einen Steuerbonus ab.

Das Ergebnis: zahlst Du später in Deinem ersten Job Steuern,
wird dieser Bonus eingelöst und Du musst weniger zahlen.

Mehrere Jahre rückwirkend:

Als Student darfst Du bis zu 4 Jahre rückwirkend eine freiwillige Steuererklärung einreichen: Zeit, in der sich Kosten angesammelt haben, die Du jetzt noch steuerlich geltend machen kannst.

Ohne Belege:

Du hast keine Belege gesammelt?

Kein Problem! Für viele Kosten, wie Telefon und Internet,
Umzug oder Praktika gibt es Pauschalen
– auch ohne Quittung werden Dir die Kosten angerechnet.

Online erledigen:

BAföG-Antrag und Vorlesungsnotizen
sind schon genug Zettel auf dem Schreibtisch
– die gesamte Steuererklärung kannst Du
online erledigen.

Kostenlos ausfüllen:

Kein Risiko – Du kannst
Deine Steuererklärung erst in Ruhe erstellen,
ohne dafür zu bezahlen.

smartsteuer – so geht’s:

Du …

gibst mit unserer Hilfe
Deine Steuerdaten ein

freust Dich über Deine
Steuer-Rückzahlung / Gutschrift


gibt Dir Steuertipps

prüft Deinen Steuerfall

sorgt für die Richtigkeit der Daten

zeigt Dir im Live-Steuerrechner Erstattung / Verlustvortrag

übermittelt an Dein Finanzamt

informiert Dich, sobald Dein Fall bearbeitet ist

prüft Deinen Steuerbescheid auf einen Nachschlag für Dich

ist rund um die Uhr telefonisch oder per Mail für Dich erreichbar

Jetzt kostenlos starten

Das sagen Studenten

– viel Nutzen mit wenig Aufwand



„Es war echt einfach meine Steuer
-erklärung mit euch zu machen.
Danke. Danke. Danke.“

Jessica Bicker (31)



„Das war richtig cool. Hätte nicht
gedacht, dass man so einfach seine
Steuererklärung machen kann.“

Vanessa Hartmann (22)



„Ich hätte niemals gedacht, dass sich
eine Steuererklärung für mich lohnt.
Ich empfehle euch definitiv weiter.“

Johannes Klockmann (27)



„Es fiel mir anfangs nicht leicht. Wenn
man dann aber alle Belege zusammen
hat, hilft smartsteuer bei jeder Eingabe!“

Kevin Schubacher (21)

Mache jetzt Deine Steuererklärung

Ohne Registrierung: einfach starten (und jederzeit Account anlegen).

Mach das Interview und lass Dir live anzeigen, wieviel Geld Du zurückbekommst.

smartsteuer sendet Deine fertige Steuererklärung via ELSTER® an Dein Finanzamt
- 100 % gratis (bei Verlustvortrag)
- 14,95 € einmalig (ohne Verlustvortrag)

Jetzt kostenlos starten

Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

E-Mail: hilfe@smartsteuer.de

Telefon: (0800) 72 38 222 (kostenfrei, rund um die Uhr)

Impressum | AGB | Datenschutzerklärung